Inhalt

This is a debugging block

03.08.2017 - 11:12 | Günter-Stöhr-Gymnasium

“Dear ladies and gentlemen, Mr. Speaker, today ...”

Profilfach Debating kürt seinen Champion

In diesem Jahr fand das „Debate Championship“ des Günter-Stöhr-Gymnasiums zum ersten Mal nach den Regeln des World Schools Debating statt. Angelehnt an die Debatten im britischen Parlament nimmt eine Schüler-Gruppe die Rolle der Opposition und die andere Gruppe die Rolle der Regierung ein. Die Opposition greift dabei verbal einen Status Quo der Regierung an, die diesen verteidigen muss. Die diesjährigen Thesen – motions genannt – hatten es in sich: “This House believes that the managers of car manufacturing companies which manipulated diesel engines should be prosecuted and imprisoned” und “This House would bill the teams of the German Football League for the costs of police operations during football matches”. Alle Teilnehmer hatten sich in den letzten Wochen intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet, und glänzten mit außergewöhnlichen Leistungen. Nach einer hochemotionalen Debatte und der Bewertung durch eine Schüler-Jury gingen die Plätze zwei und drei an Daniel und Robin, und der Debate-Championship-Wanderpokal 2017 an Kerry. Excellent work everybody!

20.07.2017 - 10:10 | Günter-Stöhr-Gymnasium

Hier geht’s lang!

Mit Robotern auf Spurensuche

Selbstgebaute Roboter in individuellen Designs, die über eingebaute Kameras eine Spur erfassen, dieser folgen und bei Bedarf ihre Fahrtrichtung immer wieder neu berechnen und korrigieren – das alles konnten die Eltern bei der Abschlusspräsentation des Wahlkurses Robotik erleben. Die Schüler erklärten zunächst die von ihnen verwendete Programmiersprache und die zugrundeliegenden mathematischen Berechnungen. Dann ging es auf die Strecke! Sofort erfassten die Roboter ihre Spur und folgten dieser wie von Zauberhand. Technik, die von einigen Autoherstellern bereits genutzt wird, umgesetzt von Schülern der Klassen acht bis zehn.

 

17.07.2017 - 15:44 | Günter-Stöhr-Gymnasium

Medien und Politik – wer regiert wen?

P-Seminar organisiert hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion

Sieben Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums haben sich in den vergangen Monaten intensiv mit der komplexen Medienlandschaft und ihrem Einfluss auf die Politik auseinandergesetzt. Als Höhepunkt organisierten sie eine Podiumsdiskussion für alle Schüler der Klassen 9, 10 und 11. Rainer Ohler, Kommunikationschef von Airbus Deutschland und ehemaliger Mitarbeiter im Kanzleramt, Wolfgang Stefinger, CSU-Bundestagsabgeordneter, Stefan Haas, Pressereferent der Akademie für politische Bildung in Tutzing und Klaus Ott, SZ-Redakteur im Rechercheverbund Süddeutsche Zeitung, NDR und WDR stellten sich den Fragen der Schüler-Moderatoren Vivien und Josef.

Der Appell aller Redner an die Schüler: Bleiben Sie kritisch! Informieren Sie sich stets aus mehreren unabhängigen Quellen! Suchen Sie das persönliche Gespräch mit Politikern und Journalisten! Und lesen Sie regelmäßig eine überregionale und internationale Tageszeitung! Dann sollte es auch mit der Meinungsbildung klappen!

Lesen Sie den ausführlichen Bericht der SZ hier.

14.07.2017 - 16:13 | Reinhard-Wallbrecher-Grundschule

Wem hat München eigentlich den Englischen Garten zu verdanken?

Theater und Sommerkonzert der 4. Klassen

Die wichtigsten Stationen der Münchner Stadtgeschichte brachten die vierten Klassen der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule in ihrer farbenfrohen und kurzweiligen Aufführung für Eltern, Geschwister und Verwandte auf die Bühne. Mit Feuereifer und hochkonzentriert erweckten die Jungschauspieler die im Unterricht behandelten „Münchner G’schichten“ zum Leben und machten so die Stadtgeschichte Münchens für alle Zuschauer „begreifbar“.

Der Chor sorgte mit bayerischen, englischen und deutschen Kinderliedern für eine temperamentvolle Abwechslung zwischen den Szenen. Beim fröhlichen Ausklang im Garten der Villa gab es verschiedene Spielstationen für die Kinder und für die Gäste leckere Smoothies und Finger Food – stilvoll präsentiert vom Servicekurs der sechsten Klassen des Günter-Stöhr-Gymnasiums.

Postscript First

This is a debugging block

Postscript Second

This is a debugging block

Postscript Third

This is a debugging block

Postscript Fourth

This is a debugging block